ingolstadt.digital

Bürgerbeteiligung & Veranstaltungen

„Digitalisierung“ – für viele weiterhin ein abstraktes Thema. Doch „Digitalisierung“ ist letztlich immer auf einen Vorteil für den Menschen ausgerichtet. Um die vielfältigen Aspekte der „Digitalisierung“ kennenzulernen, setzt die Stadt Ingolstadt zusammen mit ihren Partnern auch auf Veranstaltungen, wie den „Futurologischen Kongress“, der bei den Besuchern bestens ankam und 2019 wiederholt werden soll. Auch das „Zukunftsforum“ der Initiative Regionalmanagement (IRMA) und die Innovationsallianz „Mensch in Bewegung“ zeigen viele Facetten des Themenkomplexes. Letzteres ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, das im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Freistaat Bayern mit etwa 15 Millionen Euro für fünf Jahre gefördert wird.

 THI - Mensch in Bewegung  KU Projekt - Mensch in Bewegung


Ansprechpartner:

Der/Die Bürgerbeauftragte(r)